Mobile-Device-Management-Lösung speziell für Bildungseinrichtungen

Der iPadmanager

 

Mit unserem iPadmanager nutzen Sie noch heute völlig sorgenfrei alle Möglichkeiten des digitalen Unterrichtens mit dem iPad.

Sie konzentrieren sich einzig auf das Unterrichten,

wir kümmern uns um die Administration.

Der iPadmanager umfasst eine „all-inklusive“ Mobile Device Management (MDM) Lösung, bei der die Bildungseinrichtung die Vorteile des digitalen Unterrichtens mit dem iPad optimal nutzen kann.

Der anfallende Administrationsaufwand muss hierbei nicht durch die Bildungseinrichtung geleistet werden – diese übernimmt die ACS Group®.

Wir beraten Sie gern zu Ihrer individuellen Mobile Device Management Lösung.

ACS Group® betreibt mit dem iPadmanager, das Mobile Device Mangement für Bildungseinrichtungen.

Besonderheit hierbei ist, dass die ACS Group® hier ein gehostetet System anbietet, bei dem die Bildungseinrichtung keine Aufgaben, wie z.B. System- oder Serveradministration, übernehmen muss. Die Anschaffung von Serverhard- und Software und deren Einrichtung entfällt ebenfalls (1).

 

ipadmanager-full

 

Anmeldung der Geräte:

Die Geräte der jeweiligen Institution werden over-the-air, unabhängig von Ihrem Standort, über das Internet an den iPadmanager angebunden und können damit sofort mit Konfigurations- und Sicherheitsprofilen (z.B. auch das WLAN Profil der Bildungseinrichtung) sowie Apps (kostenfrei und -pflichtig) bespielt werden. Die Nutzerverwaltung und -pflege wird durch die ACS Group® übernommen.

 

App-Verteilung:

Die kostenpflichtigen Apps, welche durch die Bildungseinrichtung zur Verfügung gestellt werden, sind für den Zeitraum der Anbindung des Gerätes an den iPadmanager mit der Apple ID verknüpft, die auf dem Gerät betrieben wird. Werden die Geräte vom iPadmanger getrennt, gehen die Apps wieder in den App-Pool der Bildungseinrichtung zurück.

Voraussetzung für die Verteilung von Apps ist die Einrichtung / Anmeldung einer Apple ID auf dem Gerät oder die Einbindung der Geräte über das Device Enrollment Program (DEP). Für die Verteilung von Apps ist darüber hinaus die Teilnahme am Apple Volume Purchase Program (VPP) erforderlich. Der VPP-Account wird durch die ACS Group® mit dem iPadmanager verknüpft.

 

Nutzung einer privaten Apple ID:

Die angemeldeten Geräte können neben der Anbindung an den iPadmanger zeitgleich mit einer privaten Apple ID betrieben werden, was z.B. für ein elternfinanziertes 1-to-1 Konzept zwingende Voraussetzung ist.

 

Kompatibilitäten:

Der iPadmanager ist voll kompatibel mit dem Apple School Manager , dem Volume Purchase Programm, dem Device Enrollment Program und der Classroom Funktion von Apple (2).

 

(1) Administrationsaufgaben werden gegen eine mtl. Aufwandspauschale übernommen.
(2) iPads müssen dazu in den „betreuten Modus“ gesetzt werden.