Apple veröffentlicht Update für OS X Server

Wie üblich nach einem Betriebssystemupdate veröffentlich Apple auch ein Update für die Server App. Die Version 4.1.5 verbessert die Kompatibilität mit dem gestern veröffentlichten Betriebssystemupdate OS X 10.10.5 sowie die Zuverlässigkeit von MDM-Befehlen.

Das Update schließt eine Sicherheitslücke in der DNS-Software BIND, die Angreifern die Durchführung von Denial-of-Service-Attacken ermöglichte.

Die Updates können wir üblich über die Updatefunktion im Mac App Store geladen werden.